Programme automatisch starten lassen

Dies ist kein offizieller Shadow-Beitrag, sondern wurde von der Shadow Community verfasst. Blade bürgt daher nicht für dessen Qualität oder Inhalt. Blade’s offiziellen HelpDesk findest du hier.

Du bist hier:
< Zurück

Das Ziel

Du erfährst hier, wie du ein Programm automatisch nach dem Hochfahren deines Shadows oder lokalen Geräts starten lassen kannst.

So gehst du vor

Setze ein Häkchen bei der entsprechenden Einstellungen im Programm selbst, falls vorhanden.

Viele Programme bieten in den Einstellungen selbst eine Option an “Mit Windows starten”, “nach dem Hochfahren starten”, “Automatisch starten” o.ä. Suche zunächst in den Einstellungen des Programms selbst nach solch einer Option. Hier zwei Beispiele:

 

So gehst du vor

Bei den allermeisten Programmen reicht es, eine Verknüpfung des Programms im sogenannten “Autostart-Ordner” abzulegen.

  1. Öffne den Ordner, in dem sich das Programm befindet.
  2. Drücke Win+R auf der Tastatur (Alternativ gib “Ausführen” in die Suche in der Taskleiste ein).
  3. Soll das Programm nur beim aktuellen Windows-Konto automatisch starten, gib “shell:startup” ein. Für alle Windows-Konten, gib “shell:common startup” ein.
  4. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Autostart-Ordner. Ziehe das Programm (die ausführbare Datei, meistens *.exe) mit der RECHTEN Maustaste dort hinein.
  5. Es öffnet sich ein kleines Menü, wähle “Verknüpfung hier erstellen”.
  6. Du kannst jetzt beide Fenster schließen und beim nächsten Start sollte das Programm automatisch mitstarten.

So gehst du vor

Du kannst eine Aufgabe in der sog. “Aufgabenplanung” von Windows erstellen.

Der Artikel ist noch nicht fertig. Schau dir das Video an!

So gehst du vor

Setze ein Häkchen bei der entsprechenden Einstellungen im Programm selbst, falls vorhanden.

Viele Programme bieten in den Einstellungen selbst eine Option an “Mit Windows starten”, “nach dem Hochfahren starten”, “Automatisch starten” o.ä. Suche zunächst in den Einstellungen des Programms selbst nach solch einer Option. Hier zwei Beispiele:

 

So gehst du vor

Bei den allermeisten Programmen reicht es, eine Verknüpfung des Programms im sogenannten “Autostart-Ordner” abzulegen.

  1. Öffne den Ordner, in dem sich das Programm befindet.
  2. Drücke Win+R auf der Tastatur (Alternativ gib “Ausführen” in die Suche in der Taskleiste ein).
  3. Soll das Programm nur beim aktuellen Windows-Konto automatisch starten, gib “shell:startup” ein. Für alle Windows-Konten, gib “shell:common startup” ein.
  4. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Autostart-Ordner. Ziehe das Programm (die ausführbare Datei, meistens *.exe) mit der RECHTEN Maustaste dort hinein.
  5. Es öffnet sich ein kleines Menü, wähle “Verknüpfung hier erstellen”.
  6. Du kannst jetzt beide Fenster schließen und beim nächsten Start sollte das Programm automatisch mitstarten.

So gehst du vor

Du kannst eine Aufgabe in der sog. “Aufgabenplanung” von Windows erstellen.

Der Artikel ist noch nicht fertig. Schau dir das Video an!

Hier ensteht ein schöner Artikel… Leider haben unsere Autoren sehr viel um die Ohren. Deshalb kann es noch etwas dauern.

Aber wie wäre es mit DIR? Gib’ dir einen Ruck und biete uns deine Hilfe an:  Kontakt

Wir denken, dass dies hier nicht möglich ist.

Bist du anderer Meinung? Sag’s uns:  Kontakt

Hier ensteht ein schöner Artikel… Leider haben unsere Autoren sehr viel um die Ohren. Deshalb kann es noch etwas dauern.

Aber wie wäre es mit DIR? Gib’ dir einen Ruck und biete uns deine Hilfe an:  Kontakt

Hier ensteht ein schöner Artikel… Leider haben unsere Autoren sehr viel um die Ohren. Deshalb kann es noch etwas dauern.

Aber wie wäre es mit DIR? Gib’ dir einen Ruck und biete uns deine Hilfe an:  Kontakt

Wir denken, dass dies hier nicht möglich ist.

Bist du anderer Meinung? Sag’s uns:  Kontakt